Deutscher Schauspielpreis

Idee

Mit der Auszeichnung DEUTSCHER SCHAUSPIELERPREIS (DSP) hat der Bundesverband Schauspiel (BFFS) einen Preis ins Leben gerufen, der Vorbilder ehrt, die sich für die Entwicklung der Schauspielkunst und damit um die kulturelle Entwicklung und die Anerkennung des deutschen Films verdient gemacht haben.

Es werden Menschen ausgezeichnet, die uns in besonderer Weise und nachhaltig inspiriert, die Raum für Kreativität geschaffen und Horizonte erweitert, die sich für den deutschen Film als Kulturgut oder für die Schauspielkunst besonders eingesetzt haben. Es ist die erste Auszeichnung von Schauspielern für Schauspieler, die damit den besonderen Blickwinkel der Schauspieler und ihre Kennerschaft widerspiegelt, initiiert vom größten Interessenverband der nationalen Film- und Fernsehindustrie.

Der DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS wurde 2012 erstmals im Hotel Martim Berlin verliehen. 2013 fand die Verleihung im Renaissance-Theater statt. 2014 war der  DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS im Theater des Westens zu Gast. In diesem Jahr freuen wir uns Sie im ZOO Palast begrüßen zu dürfen.

Der gesamte Auftritt des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES wurde von der Werbeagentur Etwas Neues entsteht entworfen und umgesetzt. Die daraus resultierende Skulptur wurde vom Display-Hersteller Wolfgang Hagemann aus lackiertem Stahl und Glas gefertigt